Dipl. Psych. A. Reichel - Rothenbaumchaussee 207 - D 20149 Hamburg
Tel.: + 049 04 (0) 41339941 - E-Mail: reichel@coachingprofessional.de

methoden

Die zentrale Methode ist das Gespräch. Ergänzende Methoden wie Trainings, erlebnisaktivierende und nicht-verbale mediale Techniken können ebenfalls eingesetzt werden. Häufig kommt es zu Anleihen aus psychotherapeutischen Konzepten, wobei eine klare Abgrenzung zur Psychotherapie gewahrt bleibt. Es wird mit einem methoden- und schulenübergreifendem Ansatz gearbeitet, mit konkretem Praxisbezug. Bei der Durchführung ist der Coach nicht in der Trainer-Rolle sondern Feedback-Medium, es geht nicht um lineare Lernstrategien, sondern um dialogische Reflexion.

Das Coaching bei coachingprofessional.de bietet keine Lösungen per se, sondern steuert den Weg dorthin.

Für den Laien erkennbar, bedient sich sich die allgemeine Coaching/Beratungs- und auch Therapeutische Praxis aus einem Pool verschiedener therapeutischer und methodischer Techniken. Nicht die Techniken, sondern die Philosophie aber bildet die Grundlage jeder beratenden und therapeutischen Praxis.

Entscheidend - und abgestimmt auf die Fragestellung des Coachees/Klienten - ist für die Effizienz neben der Wahl des 'Tools', der Techniken und Methoden des Coachings, die wertepsychologische, bzw. -philosophische Perspektive des Coaches. Oft bleibt gerade diese "innere Positionierung" wenig transparent und unklar, obwohl sie der 'Dreh- und Angelpunkt' jeder Beratungspraxis ist. An dieser Schnittstelle lassen sich mit etwas Vorwissen für den Laien Qualitätsmerkmale des Coachings gut erkennen.

Stellt sich der Coachee/Klient die Frage "wer ist der richtige Coach für mich?" ist er 'gut beraten', wenn er sich ein Bild davon machen kann, welche wertepsychologischen und -philsosophischen Schulen es gibt und wie diese einzuordnen sind.

Aus diesem Kontext heraus lässt sich dann recht gut entscheiden, wie ein Coaching zu beurteilen ist und ob der Coach für das jeweilige Anliegen auch "der Richtige" ist.

Das Kapitel 'Beratungsansatz' möchte über diese theoretischen Grundlagen informieren, die hinter der Coaching-Praxis von coachingproessional.de stehen.