Dipl. Psych. A. Reichel - Rothenbaumchaussee 207 - D 20149 Hamburg
Tel.: + 049 04 (0) 41339941 - E-Mail: reichel@coachingprofessional.de

kurz- und krisen-coaching:
am Ende des Tunnels

Wer wagt, gewinnt nicht immer: Scheitern gehört zum Leben.

Auch wer Segeln kann, gerät mal in einen Sturm, wo die Hälfte über Bord geht; das gehört dazu. Aber Kentern kann man lernen, denn: reibungslose Funktion heißt nicht immer lebendiges Wachstum. Im Gegenteil: Entwicklung braucht Krisen, braucht Anregung und Herausforderung. Aber nur mit einer guten Balance kommen Sie auch gut an Ihr Ziel...!

Kennen Sie Ihren 'blinden Fleck' ?

Ängste und Zweifel, Trauer und Trennung sind nicht unsere Feinde, sondern können unsere Partner sein. Nur wer seine Kräfte nicht binden muß, um gegen Krisen anzukämpfen, ist frei für Entscheidungen und neue Ziele in seinem Leben.

Anlässe:

Meist bei Themen mit mittelfristiger Zielstellung wie Life-Balance, Burnout, Berufseinstieg, Jobwechsel, private Veränderungen, Rollenfindung, gezielte Problemstellungen, Unsicherheiten, akute Krisen oder schnelle Entscheidungsfindung. Aber auch konkrete, akute Anliegen, auf die sich der Coachee vorbereiten will (Beratungs-, Vorstellungs-, Verhandlungsgespräche, Re-/Präsentationen und private Anlässe)

Frequenz und Laufzeit:

üblich ist eine eher dichte und regelmäßige Frequenz von 1-2 Coaching-Einheiten pro Woche à eine Doppelstunde. Die Laufzeit umfaßt in der Regel mindestens ein Modul von je 10 Terminen inkl. Auswertungszeit. Bei konkreten, akuten Anliegen sind auch Halb- /und/ oder Tagesmodule üblich.